Book Quote

Traditionen

DIE WICHTIGSTEN UND REIZVOLLSTEN FESTE UND FEIERN, DIE IM SALENTO STATTFINDEN

In Novoli nennen sie es "die Tage des Feuers", denn das Fest zu Ehren des Schutzpatrons St. Antonius dreht sich um das Lagerfeuer "Focara", das aus frisch geschnittenen Weintrieben besteht, dessen Größe beeindruckend ist (ca. 25 mt.). Dieser Brauch wird jedes Jahr wiederholt, in der Nacht vom 16. auf den 17. Januar.
Am Ende des Festes des hl. Josef, um den 19. März, werden in vielen Städten des Salento (besonders in der Gegend zwischen Maglie und Otranto) die Plätze mit beladenen Tischen gefüllt und die Häuser für Pilger, Freunde und Verwandte geöffnet. Das Hauptgericht, das exklusiv für diesen Anlass zubereitet wird, ist die "Messe von San Giuseppe", eine unverwechselbare hausgemachte Pasta, zu der lokale Salento-Sprossen und Kichererbsen hinzugefügt werden.
Die Riten der Karwoche in Gallipoli konzentrieren sich auf die engen Gassen der Altstadt. In diesen feierlichen Tagen ist die Stadt von einer starken mystischen Atmosphäre und fast surrealer Stille erfüllt (besonders am Gründonnerstag). Die Riten der Prozessionen beginnen mit "Passionsfreitag" und enden am "Karsamstag" mit einer bewegenden Prozession, die von der Kirche der Reinheit aus beginnt.
Der Ostermontag der Einwohner von Calimera, einer der Gemeinden von Grecia Salentina, ist ein weiteres Beispiel dafür, wie im Salento heilige und weltliche miteinander verwoben sind. In der Roccia von San Vito befindet sich eine große Kalksteinmasse mit einem Loch in der Mitte, basierend auf einem alten Versöhnungsritus, muss man auf allen Vieren durch dies hindurch kriechen.
Das Fest der Santa Domenica in Scorrano (5. bis 7. Juli) ist ein wahrer Höhepunkt der Lichter und Farben. Die wahren Protagonisten dieses Festivals sind auch die Lichter selbst: Singuläre Künstler und Lichthandwerker haben mit ihren Kreationen die Welt erobert. Im Scorrano befinden sich einige der wahren Meister der Beleuchtungstechnik.
Die Nacht von San Rocco in Torre Paduli (ein Teil von Ruffano) ist eines der eindrucksvollsten Feste des ganzen Salento: Das Fest findet vom 15. bis 16. August statt und bietet die Möglichkeit, die Pizzica Ballade, mit Rhythmus des Tamburins und dem spannenden "Tanz der Schwerter", kennenzulernen.
Vom 13. bis 15. August wird in Otranto an den Tod der Märtyrer des 19. Jahrhunderts erinnert. Eine heldenhafte Geschichte, in der die Hauptdarsteller nicht die spanischen Soldaten waren, die die Stadt vor den Türken schützen sollten, sondern die Otrantiner selbst, meist Fischer, Handwerker und Bauern.
Die "Notte della Taranta" ist eine Konzertveranstaltung, die jedes Jahr in der zweiten Augusthälfte in Melpignano stattfindet. Die Veranstaltung ist heute eine essentielle Komponente der Musikkultur des Salento.
Es ist das "bäuerlichste" der Patronatsfeste: Das Fest von Sant'Oronzo in Leccesi findet jedes Jahr drei Tage lang, vom 24. bis 26. August, statt und markiert traditionsgemäß die Rückkehr der Leccesi aus ihren Ferien. Lecce zeigt nicht nur die Andacht bei diesem Festival, sondern auch zeitlose Kostüme und wird zu einem Ziel für viele Einwohner von Städten in der ganzen Provinz.
Sehr schönes Hotel im Landhausstil, grosszügige Anlage mit 2 Pools und einem Kinderspielplatz, sehr gutes Frühstück, freundliche Gastgeber ...
ALLE BEWERTUNGEN
LESEN

Angebot anfordern WIR KÜMMERN UNS UM ALLES
MyReply Form loading loading form


Tenuta Specolizzi
S.P. 193 Presicce - Lido Marini
73050 Salve(Le)
+39 3404852981
P.Iva 02389060753
info@specolizzi.it
Social Wall UNS FOLGEN, INTERAGIEREN, MIT UNS IN KONTAKT BLEIBEN
Privacy Policy - Bedingungen - FAQ
Credits TITANKA! Spa © 2018